Schliessen

Weiterbildung mit Durchblick

26.06.2018

Seit Aimpoint 1975 das weltweit erste Leuchtpunktvisier auf den Markt brachte, ist die schwedische Firma Weltmarktführer in diesem Bereich. Polizei, Militär und Sportschützen gehören zu den Anwendern. Aber auch für den jagdlichen Einsatz bieten die diversen Aimpoint Leuchtpunktvisiere erhebliche Vorteile. Um diese Vorteile selbst erfahren zu können, lud B&T Mitte Juni Waffenhändler mit Schwerpunkt Jagd aus der gesamten Schweiz auf den Brünig-Indoor Schiesstand bei Lungern (OW) ein. Erik, Schiessausbilder von Aimpoint und selbst sehr erfahrener Jäger, gab hier sein geballtes Wissen an die Teilnehmer weiter. Nach einer theoretischen Einführung in die Materie ging es im praktischen Teil zunächst um das Einschiessen der Leuchtpunktvisiere sowie um Schiesstechnik auf statische und dynamische Ziele. Dabei kam auch modernste Simulatortechnik zum Einsatz, die ein praktisch echtes Jagdgefühl in 3D vermittelt. Nach einem gemeinsamen Mittagessen wurde das erworbene Fachwissen dann im scharfen Schuss vertieft. Ziel der Veranstaltung war es, den Händlern zu helfen, in Zukunft Jäger bezüglich Leuchtpunktvisieren durch eigene Erfahrung perfekt beraten zu können. Und dieses Ziel wurde, da waren sich alle Teilnehmer einig, voll erreicht. Selbst jagdlich sehr erfahrene Teilnehmer konnten durch das theoretische und praktische Training die Vorteile der Aimpoint Leuchtpunktvisiere noch besser umsetzen und somit schneller und besser treffen.

Wer sich als Jäger (aber auch als Sportschütze) für die diversen Vorteile die ein Aimpoint dem Schützen bietet interessiert, dem sei ein Besuch bei folgenden Händlern angeraten, da diese als Teilnehmer der Aimpoint Weiterbildung perfekt beraten können:

Büchel Waffen & Outdoor, Altstätten

Joray Marius - Waffen und Feinmechanik, Laufen

Ernest Mayor, Genève

Felder Jagdhof, Entlebuch

Waffen Bürchler, Zürich

Richner Waffen, Mägenwil

Waffen Wildi, Zofingen

Waffenwerkstatt Ming, Lungern

titelbild

Firmenprofil

Kundenorientierte Produkte und Lösungen sind die grosse Stärke der B&T AG. Dies trifft auf unsere Waffen ebenso zu wie auf die von uns produzierten Schalldämpfer, Montagen, Handschütze, Griffe und anderes Zubehör. Aufgrund unserer Erfahrung und modernster Entwicklungsprozesse bieten wir praktische und verlässliche Lösungen für die aktuellen und zukünftigen Anforderungen von Polizei und Militär weltweit. Diese Lösungen basieren auf:

  • Fachwissen über das vom Kunden momentan eingesetzten System, dessen Leistungsfähigkeiten aber auch Schwächen.
  • Fachwissen über die unterschiedlichen Einsatzzwecke und die daraus resultierenden Anforderungen.
  • Fachwissen über auf dem Markt vorhandene Produkte und Lösungsmöglichkeiten.
  • Fachwissen über die Integration von vorhandenen und wenn notwendig neu entwickelten Komponenten in ein funktionelles Gesamtsystem, welches die Anforderungen des Nutzers perfekt, dauerhaft und verlässlich erfüllt.
  • Budgetorientierung, um dem Kunden eine sinnvolle Lösung bei möglichst geringen Kosten zu bieten.

Dabei spielt es für den sofortigen Projektstart keine Rolle, welches Waffensystem der Kunde zurzeit verwendet. In der Referenzsammlung von B&T befinden sich mehr als 300 verschiedene Waffen, so dass wir bei der Entwicklung von Montagen oder anderem Zubehör sofort reagieren können.

Unsere Entwicklungsabteilung verfügt einerseits über einen entsprechenden waffentechnischen Hintergrund und andererseits über modernste Entwicklungswerkzeuge, um kurzfristig eine kundenorientierte Lösung entwickeln zu können.

Als B&T 1991 unter dem Namen Brügger & Thomet gegründet wurde, waren verschiedene Schalldämpfer die ersten Produkte. Aufgrund ihrer herausragenden Dämpfungsleistung und Robustheit, fanden unsere Schalldämpfer bei Polizei- und Militäreinheiten weltweit schnell grossen Anklang und entsprechende Verbreitung. Viele dieser Einheiten hatten auch Bedarf an Montagen für die damals neu aufkommenden Leuchtpunktvisiere und anderen Optiken und traten mit entsprechenden Anfragen an B&T heran. Da bereits damals wie heute die Herstellung kundenorientierter Produkte Firmenmaxime war und ist, nahmen die Anwendern die von uns entwickelten Montagen begeistert auf und stellten gleichzeitig Anfragen nach weiterem Zubehör. Taktische Handschütze mit Schienen (NAR/Picatinny) zur Montage von Zubehör entwickelten sich somit zum dritten Produktsegment der B&T AG. Anbauteile und weiter Ausrüstung wie Leuchtpunktvisiere, Nachtsichtgeräte, Schutzausrüstung und vieles mehr wurden ebenfalls von unseren Kunden angefragt, da diese B&T als verlässlichen und kostenorientierten Lieferanten schätzen gelernt hatten. Seither vertreibt B&T auch diverse Produkte von renommierten Drittanbietern. Eine Liste der wichtigsten Handelsmarken finden Sie hier: Handelsprodukte

Somit war es nur eine logische Folge, früher oder später mit der Entwicklung eigener Waffensysteme zu beginnen, um auch hier den zunehmenden Anfragen nach zuverlässigen und kostengünstigen Produkten seitens militärischer und polizeilicher Kunden nachkommen zu können. Und zwar nicht nach Waffen „von der Stange“, sondern nach Waffen, die spezielle Kundenanforderungen erfüllen können. In diesem Sinne bezeichnen wir uns selbst gerne auch als "Spezialitätenhersteller".

Die MP9, das APR308 und APR338, der GL06, das SPR300 sowie die APC Familie (9/40/45/223/ 556/300) und die VP9 sind das Ergebniss dieser speziellen Kundenanforderungen. Und der Erfolg und Zuspruch, den diese Waffen am Markt und in der Fachpresse erhalten, zeigt, dass sie die Anforderungen der Kunden bestens erfüllen.

B&T AG

Tempelstrasse 6
CH-3608 Thun
Tel +41 33 334 67 00

B&T Shop Thun

Zelglistrasse 10
CH-3608 Thun
Tel +41 33 334 67 30

B&T Shop Zürich

Widenholzstrasse 1
CH-8304 Wallisellen
Tel +41 43 443 32 00

Sortiment nach Produkte- gruppen

Sortiment nach Marken